Frau liegt glücklich auf dem Sofa mit einem Laptop in den Händen.

Jobwechsel? Wie fit bist du für den neuen Job?

Mitarbeiter, die sich ihren Aufgaben gewachsen fühlen, erbringen bessere Leistungen und sind dabei gleichzeitig auch zufriedener. Fühlen Sie sich sicher und gut vorbereitet für den neuen Job? Wir helfen Ihnen dabei! Bringen Sie Anforderungen und Leistungen in Einklang und freuen Sie sich über mehr Arbeitszufriedenheit in neuen Job, sowie Motivation und Leistung in Ihrem neuen Wirkungskreis.

„Ihre Kompetenz, Ihre Bewerbung“

ESSJCL – Soft Skills Job Competence Licence

„Fit für den Job“ mit Future Skills den Arbeitsalltag, Distanz und Digitalisierung kompetent meistern

Das Zeitalter der Digitalisierung ist unumstößlich fortschreitend und eine nicht aufzuhaltende Tatsache. Das bedeutet für alle Unternehmen und den Führungskräften wie den Mitarbeitern, sich dieser Herausforderung zu stellen und eine finale Struktur dafür einzurichten. Mit hinzu kommen die großen Umstellungen, die sich aus Faktoren wie Distanz – durch zum Beispiel Home- Office – ergeben. Nichtsdestotrotz handelt es sich dabei ebenfalls um eine Herausforderung für sich. Selbstverständlich möchte ein Unternehmen für sich Werte wie Solidarität, Work-Life-Balance u. ä. durchsetzen. Schließlich zeichnet sich so ein modernes Unternehmen aus, das zudem der Mitarbeiterzufriedenheit einen hohen Stellenwert zuschreibt und durch Fortschritt glänzt.

Dennoch bedeutet dies auch ein großes Umdenken oder vielmehr neue Situationen kreativ und lösungsorientiert zu meistern. Vor allem, wenn Zeiten es verlangen, dass eine Distanz notwendig ist. Die Kommunikationsfähigkeit hat über den digitalen Weg zum Beispiel vollkommen andere Anforderungen, um eine erfolgreiche Konversation zu realisieren. Oft ist auch für Personen in der Führungsebene die große Sorge, wie mit Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen effizient kommuniziert werden kann und wie sichergestellt wird, dass beim Arbeiten von Zuhause aus weder Produktivität noch Qualität verloren geht.

Sie werden schnell feststellen, dass die Inhalte dieses zertifizierten Trainings fließend ineinander übergehen und sie wie Zahnräder in einem Uhrenwerk zusammenwirken. 

Es gibt viele Bereiche im Arbeitsalltag, die auch ohne Digitalisierung und Distanz Ihre Kompetenz und Future Skills erfordern; denn das ist unser Ziel für Sie mit diesem Zertifikat dem ESSJCL (European Soft Skills Job Competence Licence). Sie sollen bereit für die Zukunft sein und alle Voraussetzungen erfüllen, die im modernen Arbeitsleben notwendig sind und notwendig werden, um eine positive Unternehmenskultur zu etablieren.

 

Der tiefere Sinn, ist es, Ihnen Qualifikationen für ein ambivalentes Arbeiten näherzubringen. In diesen Kursen werden Sie in vielen Grundbereichen alle Facetten der Ist-Anforderungen wie auch die für die Zukunft relevanten Kenntnisse kennen und vor allem lernen. Das heißt, Sie werden beruflich vor Ort wie auch Standortunabhängig über spezielle Softwares, in gleicher Effizienz und Kompetenz Ihren Alltag meistern. Sie verschärfen bereits erlernte Fähigkeiten und erweitern sie um die zukunftsorientierten Aspekte und für besondere Lebensumstände, wie das Arbeiten über Distanz.

 

 

Frau liegt glücklich auf dem Sofa mit einem Laptop in den Händen.

Doch was beinhaltet „Fit für den Job“ und was sind Future Skills? Wir möchten Ihnen deshalb einen kurzen Einblick gewähren, in welchen Bereichen Sie fit(ter) werden und warum Sie danach bereits als Vorreiter in der Zukunft der Unternehmenswelt stehen.

Der tiefere Sinn, ist es, Ihnen Qualifikationen für ein ambivalentes Arbeiten näherzubringen. In diesen Kursen werden Sie in vielen Grundbereichen alle Facetten der Ist-Anforderungen wie auch die für die Zukunft relevanten Kenntnisse kennen und vor allem lernen. Das heißt, Sie werden beruflich vor Ort wie auch Standortunabhängig über spezielle Softwares, in gleicher Effizienz und Kompetenz Ihren Alltag meistern. Sie verschärfen bereits erlernte Fähigkeiten und erweitern sie um die zukunftsorientierten Aspekte und für besondere Lebensumstände, wie das Arbeiten über Distanz.

Doch was beinhaltet „Fit für den Job“ und was sind Future Skills? Wir möchten Ihnen deshalb einen kurzen Einblick gewähren, in welchen Bereichen Sie fit(ter) werden und warum Sie danach bereits als Vorreiter in der Zukunft der Unternehmenswelt stehen.

Fit für den Job – Soft Skills & Inhalte

Das ESSJCL setzt sich aus vielen weiteren Zertifikaten und dazugehörigen Kursen und Test zusammen, die essenzielle zukunftsgerichtete Soft Skills näherbringen. In diesen folgenden Bereichen werden Sie für den Arbeitsalltag, die Distanz und die Digitalisierung vollends kompetent arbeiten können:

         Fit für die Zusammenarbeit (EMFCCL)

         Soft Skill: Methoden für die Zusammenarbeit

         Fit in Selbstorganisation und Entwicklung (EOADCL)

         Soft Skill: Selbstorganisation und Selbstentwicklung

         Fit in Methodenkompetenz (EMCCL)

         Soft Skill: Präsentieren und Visualisieren

         Fit in Kommunikation (ECECL)

         Soft Skill: Kommunikation

         Fit in Führungskompetenz (ELSCL)

         Soft Skill: Führung zielgerichtet und kooperativ

         Fit in Homeoffice (EHOCL)

         Soft Skill: Kompetenz für Produktivität und Gesundheit

Fit für die Zusammenarbeit

 

Dieses Zertifikat ist besonders interessant für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die Ihre Kollegen und Kolleginnen durch fachliche Kompetenz für eine effektive Zusammenarbeit begeistern. Lernen Sie wie man Blended-Learning richtig einsetzt und umsetzt und steigern Sie so die Produktivität für Ihr Unternehmen.

In einem klassischen Arbeitsumfeld gibt es vieles zu beachten und es bieten sich die Vorteile, dass ein direkter Kontakt zu den Kollegen und Kolleginnen hergestellt werden kann. Es lassen sich Mimik erkennen und Gestiken unterstreichen die getroffenen Aussagen. Hingegen hat das Homeoffice ebenfalls große Vorteile vorzuweisen, es ist nicht durch Räumlichkeiten begrenzt und ist barrierefrei. Hier besteht die Herausforderung darin, ohne Gestik, persönlicher Nähe und teilweise nicht vorhandenen Gesichtern, trotzdem eine teilnehmerorientierte und spannende Arbeitsatmosphäre für mehr Produktivität zu schaffen und die Kollegen und Kolleginnen trotz der Distanz zu erreichen.

„Fit für die Zusammenarbeit“ macht Sie teamfähig und vermittelt eine soziale Kompetenz unter der Bedingung von digitalen Szenarios und Homeoffice. Sie werden spannend präsentieren können, die überzeugende Kraft Ihrer Stimme kennenlernen und nutzen können. Ihre Zusammenarbeit wird von Anfang bis Ende spannend, positiv fordernd und effektiv sein.

 

Fit in Selbstorganisation und Entwicklung

Hier werden zwei sehr wichtige Bereiche vermittelt, die entscheidend für den präsenten beruflichen Alltag sind, aber auch für den unausgesprochenen Wunsch der Weiterentwicklung, mit der oftmals die Hürde der emotionalen Belastbarkeit einhergeht. Unterschiedliche Sorgen, wie das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, hindern Menschen am Handeln.

Work-Life-Balance ist ein immer prominenter werdender Begriff, der unglaublich viele und spannende Türen öffnet. Vor allem aber werden Konflikte des „entweder… oder…“ vermieden. Zuhause beim Kind sein oder im Büro? Eine Jobchance in einer komplett neuen Stadt auf sich nehmen oder im geliebten Heimatort bei Freunden und Familie bleiben? Das sind nur einige Beispiele, aber reale Fragen, bei dem sich vielen Menschen den Kopf zermartern. Doch auch Sorge an die eigenen Kompetenzen hält oftmals davon ab, sich ins Home-Office zu wagen oder sich selbstständig weiterzuentwickeln.

Daher lernen Sie im vollen Umfang, wie Sie für sich selbst eine klare Struktur und ein zielorientiertes Verhalten realisieren. Sie werden Ihre eigene Motivation und Ihr eigener Coach. Doch am wichtigsten: Sie werden sich selbst und Ihre Fähigkeiten der Selbstorganisation und Entwicklung tiefergehend kennenlernen. Mit neuer Struktur, gesetzten und umzusetzenden Zielen in Anbetracht Ihres Lerntyps, werden Sie berufliche Hindernisse nun mit neuem Mut und gesundem Selbstbewusstsein entgegengetreten. 

 

Fit in Methodenkompetenz

Im Laufe des Arbeitslebens wird eine kommunikative Hürde auftreten, die besondere methodische Kompetenzen erfordert. 

Hier werden die klassischen Anforderungen einer Präsentation trainiert. Sie lernen mit Nervosität und Aufregung konstruktiv umzugehen und sogar von Ihr zu profitieren und es werden viele digitale Präsentationsmedien vorgestellt und näher beleuchtet, die weiter gehen als Whiteboard und Stift. 

Die Fähigkeit Personen von sich und Ihrem Standing zu überzeugen und zu erreichen ist ein wichtiger sozialer Soft Skill. Denn es gibt viele Formen der Präsentationen, die unter einem anderen Deckmantel agieren, für die Sie aber trotzdem in Zukunft gewappnet sein werden. 

So zum Beispiel die Gehaltsverhandlung mit dem Vorgesetztem oder die umgekehrte Situation als Vorgesetzter seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit bestimmten Anliegen zu motivieren und zu erreichen. 

 

Fit in Kommunikation

„Man kann nicht nicht kommunizieren“, aber es gibt einen Unterschied zwischen guter und schlechter Kommunikation. Das heißt, dass Kommunikation ein stetiger Begleiter ist und daher ein besonders wichtiger Soft Skill. 

Er entscheidet, ob Sie als teamfähig oder befehlshaberisch wahrgenommen werden; ob Sie personale Kompetenzen haben oder nicht in der Lage sind, den Gegenüber in seiner Kommunikation einzuschätzen; ob Sie vor Ort andauernd neue Kunden und Kundinnen gewinnen, es hingegen über Anrufe oder Mail überhaupt nicht funktionieren will. Aber auch außerhalb des Berufsalltags werden Sie von dem Gelernten profitieren. 

Konflikte lassen sich nicht immer vermeiden und eine Konversation von Angesicht zu Angesicht, erzeugt ganz andere Resultate, wenn sie 1 zu 1 über digitale Kommunikationsmittel reproduziert wird. 

Sie werden sich am Ende dieser Lerneinheit ambivalent durch alle Formen und Arten der Kommunikation bewegen – mit Erfolg.

 

 

Fit in Führungskompetenz

Neue Möglichkeiten eröffnen neue Herausforderungen, die besondere fachliche Fähigkeiten erfordern. Wenn wir an große Unternehmen von damals denken, dann mussten Führungskräfte lediglich auf E-Mails oder Telefonate zurückgreifen, um die großen und vielen Büroräume der Mitarbeiter zu organisieren und zu überblicken. Mit der Digitalisierung ist ein Faktor der Distanz erschienen; mit der parallel existierenden Globalisierung wird die Distanz sogar noch größer. Plötzlich müssen Führungskräfte nicht nur ihre Büroräume in einem Gebäude leiten, sondern es gibt Mitarbeiter über den ganzen Globus verteilt. Diese Hürde wird im Rahmen dieser Online-Kurse mit Zertifikat überwunden. Hinzu kommen weitere Kompetenzgrundlagen und das Trainieren von wichtigen Eigenschaften wie Empathie.

Fit im Homeoffice

Ziel dieses Kurses ist es die Arbeitskraft im Rahmen von Work-Life-Balance zu erhalten. Auch hier trifft es zu das neue Gegebenheiten neue Wege eröffnen. 

Diese Wege richtig zu gestalten ist die Herausforderung dabei. Das internationale Zertifikat für das Homeoffice bestätigt die Fähigkeit einer Person sich in dem besonderen Umfeld „Home Office“ so zu verhalten, dass die Produktivität stimmt und die Gesundheit nicht gefährdet ist. Hier werden die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit Hinweisen und Erklärungen für mehr Sensibilität und zum empfohlenen Verhalten im Homeoffice geschult. Das Wissen zu den Themen Gesundheit, Arbeitsorganisation, Produktivität, Kommunikation und Recht werden hier betrachtet. 

 

 

Fit for Home

Zertifikatsstufen

Der Abschluss des gesamten Trainings besteht aus dem Absolvieren der Kurse und einem Online-Test.

Die Zertifizierung können Sie je nach Leistung im Online-Test mit den folgenden Zertifikatsstufen des ESSJCL („European Soft Skills Job Competence Licence“) Zertifikats abschließen:

         ab 70 % bestanden: Bronze Status

         ab 80 % bestanden: Silber Status

         ab 90 % bestanden: Gold Status

Um das Zertifikat zu erlangen, müssen Sie alle WBTs zu mindestens 70 % bearbeiten und die dazugehörigen Tests bestehen.

 

Für wen ist das Zertifikat geeignet?

Dieses Zertifikat ist für jede Person geeignet, die bereit ist sich an der Zukunft zu orientieren und mit den Grundlagen der einzelnen Themenbereiche auch über diese hinaus zulernen. Das heißt das Zertifikat ist für Führungspersonal, Trainer, Personaler, Mitarbeiter generell und weiteren Ebenen geeignet. Für die Personen, die sich neben Soft Skills auch Future Skills aneignen wollen und durch das eigene Kennenlernen und Einschätzen von sich selbst, nicht mehr vor alltäglichen oder – wie durch die Distanz und Digitalisierung – neuen Herausforderungen zurückschrecken, sondern diese angehen wollen. Wer nicht nur den Blick auf die unumgängliche Zukunft wagt, sondern Teil davon werden möchte, ist auch für dieses Zertifikat geeignet.

Seien Sie „Fit für den Job“ – nicht nur jetzt, sondern auch in Zukunft.

Preise

Die Preise zu den Kursen finden Sie in unserem Shop, wobei Rabatte, abhängig von der Stückzahl, möglich sind.

 

Scroll to Top